Designerstücke der Müller Möbelwerkstätten

Doppelbett von Müller Möbelwerkstätten

140 Jahre Handwerks- und Möbeltradition

Diese Erfahrung können sicherlich nicht viele Unternehmen der Branche vorweisen. Doch Müller Möbelwerkstätten ist eins von ihnen. Das Familienunternehmen wird mittlerweile in der fünften Generation geführt. Zu seinem Portfolio gehören u.a. Betten, Schränke, Regale und Stühle. Zudem setzt Müller Möbelwerkstätten Inneneinrichtungskonzepte für Büros, Läden und Hotelzimmer um.

Die Entwürfe der Möbel werden in enger Zusammenarbeit mit renommierten Designern entwickelt. Die Anfertigung erfolgt dann am Firmensitz in Bockhorn, in der Nähe von Oldenburg.

Fertig Müller Möbelwerkstätten

Bildquelle: Fertigung bei Müller Möbelwerkstätten

Klares Designverständnis
Müller Möbelwerkstätten bringt Möbel auf den Punkt: Im Vordergrund steht die Funktionalität, die Optik besticht durch eine klare Formensprache und schlichte Farben. Da das Design bewusst keinen schnelllebigen Trends unterliegt, sind die Möbel auch langfristig gern gesehene Einrichtungsgegenstände.

Ergänzt wird diese Designphilosophie von der modernen Idee des „mobilen Wohnens“. Diese fließt in die clever geplanten Regal- und Schranksysteme ein, die sich nach einem innovativen Steckprinzip nach Belieben immer wieder neu gestalten lassen.

Zwei der Produkte des Möbelherstellers stellen wir Ihnen heute vor:

PLANE-Kollektion
Felix Stark arbeitet als Industriedesigner in Köln. Bei seinen Entwürfen stehen immer folgende Fragen im Vordergrund: Welche Bedürfnisse soll das Möbelstück erfüllen und welche Anforderungen werden an das Produkt gestellt? Seine Antwort sind funktionelle Möbel im puristischen und modernen Design, etwa die seiner
„Plane“-Kollektion.

Plane Kollektion Doppelbett Müller Möbelwerkstätten

Bett aus der Kollektion PLANE von Müller Möbelwerkstätten.

FLATMATE-Sekretär
Erfindergeist und Minimalismus – beides zeichnet die Entwürfe von Michael Hilgers aus. Er designt Möbel, die ideal zu den heutigen Lebensumständen passen. So begegnet er dem Platzmangel in so mancher Stadtwohnung mit innovativen und flexiblen Lösungen. Für seine raumsparenden Möbel wurde der gelernte Möbeltischler und Architekt bereits mehrfach ausgezeichnet.

Flatmate - schmaler Sekretär von Müller Möbelwerkstätten

FLATMATE-Sekretär von Müller Möbelwerkstätten: Trotz seiner Kompaktheit ist er ein kleines Ordnungswunder:
Die Ablageflächen lassen sich flexibel anordnen und die seitlichen Klappen bieten weiteren Stauraum.

 

Fotos: Musterhaus und -wohnung SCHULTHEISS Wohnbau AG / SIMOarts.com