Kategorie Fachwissen

Weiße Wanne

Weiße Wanne – was ist das?

Plant man den Bau eines Hauses, um zusätzlichen Wohn- bzw. Nutzraum zu erhalten, mit Unterkellerung, ist es erforderlich, die Kellerräume gegenüber Feuchtigkeit aus dem Erdreich und Grundwasser abzudichten. Eine weiße Wanne besteht aus wasserundurchlässigem Beton (WU-Beton), der diesen Zweck erfüllt, und Fugendichtungen.

Im Ge...

weiterlesen

Wie Ihnen eine gute Küchenbeleuchtung gelingt

Hier erfahren Sie was Sie für eine gute Küchenbeleuchtung berücksichtigen müssen

In modernen Wohnhäusern gewinnt die Küche immer mehr an Bedeutung. Für viele stellt sie zunehmend den Mittelpunkt des häuslichen Familienlebens dar. So verzichtet man bei offenen Küchen auf trennende Wände zwischen Wohnzimmer und Küche, so dass eine freie Sicht in beide Wohnbereiche gegeben und eine ungehinderte Kommunikation möglich ist.

weiterlesen

Flachdächer – mehr Platz unterm Dach

Nachdem sie schon lange die Silhouette von Gewerbebauten geprägt hatten, wurden hierzulande ab den 70er Jahren auch immer mehr Wohnhäuser mit Flachdächern versehen. Zwischenzeitlich kam das Flachdach jedoch wieder aus der Mode, denn durch die damalige Bauweise ergaben sich in vielen Fällen Undichtigkeiten und andere Nachteile. Heute stehen jedoch moderne Technik und verbesserte Baustoffe zur Verfügung, so dass ein Flachdach wieder eine attraktive Alternative darstellt.

weiterlesen

Neue Energieeinsparverordnung (EnEV)

Höhere Anforderungen für Neubauten ab 2014

Wer sich mit Bauen und Immobilien beschäftigt, hat mit Sicherheit das Kürzel „EnEV“ schon einmal gesehen. Es steht für das etwas sperrige Wort „Energieeinsparverordnung“, die erstmals im Jahr 2002 im Rahmen des Energieeinsparungsgesetzes (EnEG) erlassen wurde. Ziel der EnEV ist es, eine günstigere Gesamtenergiebilanz von Gebäuden zu erreichen.

Energiebedarf soll um 30 Prozent sinken

Zum 01. Mai 2014 ist eine Novelle der jetzt gültigen EnEV von 2009 vorgesehen. Ziel ist es, den Energiebedarf von Gebäuden um 30 Prozent im Vergleich zu den bisher gültigen Werten zu senken. Damit soll die EU-Richtlinie für energieeffiziente Gebäude von 2010 umgesetzt werden. Bis 2050 soll es nach den Plänen des Gesetzgebers einen nahezu klimaneutralen Bestand an Gebäuden geben.

weiterlesen

Heizungen Teil II: Die Heizsysteme der Zukunft

Heizkörper

Unsere Mini-Serie über Heizsysteme haben wir in der letzten Folge gängigen Heizungsarten wie gas- oder ölbefeuerten Heizungen gewidmet. Im zweiten Teil stellen wir nun die Zukunft des Heizens vor und nehmen einige moderne Heizungssysteme ins Blickfeld.

Blockheizkraftwerke (BHKW)

Das Wirkungsprinzip beruht auf Kraft-Wärme-Kopplung, d.h. die Abwärme bei der Erzeugung elektrischer Energie wird effektiv zum Heizen und zur Warmwasserbereitung genutzt. Dadurch lassen sich ca. ein Drittel des Energieverbrauchs und die Hälfte des CO2-Ausstosses einsparen. Mittlerweile gibt es Mini- oder Mikro-Ausführungen für den privaten Gebrauch in Ein- und Mehrfamilienhäusern.

Blockheizkraftwerke bestehen aus verschiedenen Komponenten: dem Generator für die Stromerzeugung, der Regeleinheit, dem Wärmeta...

weiterlesen