Der Minigarten

Der Minigarten – Ein kleines Stück Sommer im Glas Der Winter steht vor der Tür und klopft mit Eis und Schnee an. Das bedeutet auch, dass sich die Zeit der aktiven Gartenarbeit dem Ende zu neigt. Anstelle von grünen Rasenflächen, Bäumen mit Blättern und einer Vielfalt an Blumen überwiegen nun Kahlheit, Schnee und Frost in […]
Der Minigarten – Ein kleines Stück Sommer im Glas Der Winter steht vor der Tür und klopft mit Eis und Schnee an. Das bedeutet auch, dass sich die Zeit der aktiven Gartenarbeit dem Ende zu neigt. Anstelle von grünen Rasenflächen, Bäumen mit Blättern und einer Vielfalt an Blumen überwiegen nun Kahlheit, Schnee und Frost in […]

Der Minigarten – Ein kleines Stück Sommer im Glas

Der Winter steht vor der Tür und klopft mit Eis und Schnee an. Das bedeutet auch, dass sich die Zeit der aktiven Gartenarbeit dem Ende zu neigt. Anstelle von grünen Rasenflächen, Bäumen mit Blättern und einer Vielfalt an Blumen überwiegen nun Kahlheit, Schnee und Frost in Ihrem Garten. Damit Sie auch in der kalten Jahreszeit ein bisschen frisches Grün genießen können, stellen wir Ihnen die sogenannten Minigärten vor. Ganz nach Ihrem Geschmack können Sie die Richtung entscheiden, in die Ihr Minigarten sich entwickeln soll. Ob in eine eher trockene Wüstenregion mit Kakteen oder doch lieber ein Stück Heimat mit Gänseblümchen und Moos – es ist sicherlich für jeden etwas dabei. Sie brauchen hierfür ein Gefäß aus Glas und die gewünschten Pflanzenarten sowie etwas Erde. Für einen besonderen Hingucker in Ihrer Wohnung sorgen Sie, indem Sie Glasgefäße in einer interessanten Form verwenden.

Hängender Minigarten

Mit diesen Minigärten zaubern Sie im Handumdrehen die Schönheit der Natur Mexikos herbei. Dank der exotischen Bepflanzung und dem Gymnocalycium mihanovichii – umgangssprachlich auch Erdbeerkaktus genannt – erhalten Sie einen echten Blickfang in Ihrer Wohnung.

Minigarten in Form

Um einen interessanten Effekt zu erzielen, können Sie in Ihrem Minigarten auch Mini-Figuren platzieren. Diese können zum Beispiel gerade bei der Gartenarbeit sein oder Freizeitaktivitäten wie Fußball oder Tischtennis nachgehen. Sie können aber auch auf Figuren verzichten und stattdessen Mini-Gartenmöbel oder -Strandmöbel mit etwas weißem Sand verwenden – so lässt es sich auch im Winter vom Urlaub unter Palmen träumen.

Minifigur macht den Minigarten zur Bambushecke

Minigärten geben Ihnen die Möglichkeit der kreativen Freiheit, verschiedene Mini-Landschaften in Ihrem Zuhause selbst und ganz nach Ihrem Belieben zu gestalten. Dieser Minigarten ist mit Moos und ein paar Steinen sowie zwei Eulen einfach und schlicht gehalten und erinnert so an einen heimatlichen Garten.

Nicht nur Minigarten sondern eine kleine Landschaft

Auch dieser Minigarten erinnert an einen in unseren Breitengraden angesiedelten Garten und sorgt für eine frische Brise in Ihrer Wohnung.

Minigarten mit duftenden Kräutern

Sie haben Lust bekommen, wissen aber nicht ob Sie den „grünen Daumen“ dazu haben. Dann fangen Sie doch klein an. Das Grow Mini-Gewächshaus von Design House Stockholm lässt auch im Winter die Pflanzen sprießen.

Mini-Gewächshaus

www.scandinaviandesigncenter.de

 

Quelle sonstige Bilder: www.shutterstock.de

Leave your comment