Farbtrend Salbei

Farbe-Salbei-Hoff-Messe-Ambiente

Sanftes Grün zieht ein

Wir kennen Salbei als Heilpflanze und aromatisches Gewürz zum Kochen. Aber nicht nur in der Küche, sondern auch in anderen Wohnräumen entfaltet Salbei eine wohltuende Wirkung. Dem matten Grün sagt man einen beruhigenden und entspannenden Effekt nach – im Jahr von Hygge und dem anhaltenden Trend zu Naturmaterialien zählt auch Salbei zu den angesagten Farben 2018.

Salbei setzt sich aus Grau und Grün zusammen, was eine zurückhaltende Natürlichkeit ausstrahlt. Die Mischung sorgt dafür, dass die Farbe edel und gleichzeitig sanft und beruhigend wirkt. Sie schenkt uns ein Stück Gelassenheit und verschafft unserem Auge eine kleine Verschnaufpause vom reizüberfluteten Alltag.

Farbe-Salbei-Broste-Copenhagen-Messe-Ambiente

 gesehen bei: Broste Copenhagen / Messe Ambiente 2018

Farbe-Salbei-Lene-Bjerre-Messe-Ambiente

gesehen bei Lene Bjerre / Messe Ambiente

Der zurückhaltende Farbton ist vielseitig einsetzbar, ohne dabei langweilig zu sein. Salbei kann ein Farbtupfer in der Küche sein oder eine Wand im Wohn- oder Schlafzimmer schmücken. Durch die möglichen Kombinationen mit anderen Farbtöten gibt Salbei keine spezielle Richtung vor. Die Farbe lässt sich beispielsweise hervorragend mit Weiß oder Rosé verbinden – auch im Zusammenspiel mit hellem Holz wie Fichte, Buche und Birke. Passende Accessoires wie Lampen und Spiegel in Kupfer oder Gold sowie Bilderleisten sind Hingucker vor einer salbeifarbenen Wand. Auch dunkles Blau unterstreicht Salbei – lässt die Farbe kräftiger erscheinen.

Salbe-Farbe-Asa-10-Messe-Ambiente

gesehen bei Asa / Messe Ambiente

Salbei ist ein charmanter Begleiter in Ihrem Zuhause, bietet viele Freiheiten und einen großen Spielraum beim Gestalten Ihres Zuhauses!

Fotos: Gabriela Kaiser