Garten und Balkon im Wonnemonat Mai

Gartenbild
So werden Garten und Balkon zum kleinen Paradies Lang haben wir in diesem Jahr auf warme Sonnenstrahlen warten müssen! Jetzt werden die Tage stetig wärmer und manche Garten- und Pflanzenliebhaber können es kaum erwarten Schaufel und Harke in die Hand zu nehmen. Damit aus Ihrem Garten und Balkon wieder ein kleines Paradies wird, zeigen wir […]

So werden Garten und Balkon zum kleinen Paradies

Lang haben wir in diesem Jahr auf warme Sonnenstrahlen warten müssen! Jetzt werden die Tage stetig wärmer und manche Garten- und Pflanzenliebhaber können es kaum erwarten Schaufel und Harke in die Hand zu nehmen. Damit aus Ihrem Garten und Balkon wieder ein kleines Paradies wird, zeigen wir welche Arbeiten jetzt anstehen.

Terrassen- und Balkonbeläge

Damit Sie Ihre Terrasse oder Balkon auch richtig genießen können, sollten auch hier die Winterspuren entfernt werden. Einen stark verschmutzten Boden reinigt man am effektivsten mit einem Hochdruckreiniger. Mit viel Power und einem Flächenreiniger mit zwei rotierenden Düsen beseitigen moderne Maschinen selbst groben Dreck schnell und bequem. Dabei ist jedoch unbedingt auf die Pflegehinweise der verschiedenen Bodenbeläge zu  achten.

Kaercher_Premium_1260x456www.kaercher.com/de

 

Möbel für Garten und Balkon

Auch an den Gartenmöbeln ist der Winter nicht spurlos vorüber gegangen. Zunächst sollten Sie Ihre Garnitur mit dem Handbesen abkehren um losen Schmutz zu entfernen. Anschließend ist eine Reinigung mit Seifenlauge das einfachste Mittel um die Möbel von Belägen und Schmutz zu befreien. Vor allem Teakmöbel und andere Harthölzer sind sehr anfällig und vergrauen leicht. Spezielle Öle beleben das Holz farblich wieder. Gartenmöbel aus Kunststoff lassen sich gut mit Allzweck- oder Essigreiniger säubern.

Teakholz_Stuehle

Kübelpflanzen & Wintergarten

Im Mai ist auch die Zeit, den Kübelgarten wieder aus dem Winterquartier zu holen. Oleander, Olivenbäumchen & Co werden fit für den Garten gemacht und auf die Freiluftsaison vorbereitet. Nach den „Eisheiligen“, also um den 15. Mai, sind auch keine Nachtfröste mehr zu erwarten –  jedoch sollte man sich darauf nicht verlassen und das Wetter immer im Blick haben. Es wäre doch schade wenn Ihre Pflanzen vom Frost gebissen werden.

Kuebelpflanzen

Balkonkästen

Ihre Balkonkästen sollten Sie jetzt mit frischer, nährstoffreicher Erde neu befüllen und die ersten Frühlingsblüher einpflanzen. Wenn möglich sollten Sie die alte Blumenerde nicht achtlos wegwerfen, sondern kompostieren oder unter Ihren Büschen und Sträuchern verteilen.

Balkonbepflanzung

Kräutergarten

Um mit frischen Kräutern aus dem eigenen Kräutergarten fit in den Frühling zu kommen, sollte man die alte Kräuter zurückschneiden und gerade bei Schnittlauch bereits sichtbare Grashalme ausgrasen.

freiland

Blumen und Gemüsepflanzen

Sollten Sie nicht bereits im März/April Jungpflanzen aus Gemüsesorten wie Zucchini, Kürbisse, Gurken, Strauchtomaten oder auch Sommerblumen gezogen haben, dann ist jetzt die Zeit sich beim Gemüsebauern am Markt fertige Pflänzchen zu holen und im Beet oder im Kübel auszupflanzen. Bei den wärmebedürftigen Gurkenpflanzen sollte man jedoch lieber bis zum Endes Monats warten.

Jungpflanzen

Zierpflanzen

Tulpen und Narzissen stehen Anfang des Monats noch in ihrer volle Blütenpracht, doch langsam neigt sich diese dem Ende. Damit im kommenden Jahr wieder alles prachtvoll blühen kann, einfach Blütenstiel mit den Samenkapseln bis zum ersten Blattpaar kürzen sowie  Zwiebeln und Stauden düngen.

Tulpen

Pflanzzeit

Nach den Eisheiligen ist auch Pflanzzeit für sommerblühende Zwiebel- und Knollenblüten. Für Dahlien, Gladiolen,  Ranunkel und Co. geht es jetzt ab unter die Erde.

Blumen_pflanzen

Rückschnitt

Für mehr Power  und längere Blühkraft im Sommer benötigen bestimmte Stauden einen Rückschnitt. Etwas 1/3 der Triebe werden abgeknipst. Die Blühzeit ist dann zwar etwas später, jedoch wird der Wuchs voller.

Schnittscheren sollten scharf sein

 

Wenn alles geschafft ist müssen Sie nur noch den Liegestuhl aufstellen und Ihr eigenes kleines Paradies genießen.

 

Sonnenliege

 

Bilder: shutterstock

 

 

Leave your comment