Handgefertigte Mid-Century-Möbel von Joybird

Joybird-60er-Jahre-Möbel

Wie in alten Zeiten: Individuell und funktional einrichten

Vielleicht ist es die Sehnsucht nach dem Klaren und Beständigen in unserer komplexen, schnelllebigen Welt – es gibt viele Gründe, warum Möbel aus den 1950erund 1960er-Jahren heute wieder so angesagt sind. Die reduzierten, dynamischen Formen, die angenehmen Farben und natürlichen Materialien lassen Möbelstücke im Mid-Century-Stil immer geschmackvoll und zeitlos erscheinen.

Inzwischen haben sich einige Anbieter auf den eleganten Retro-Trend spezialisiert. Joybird aus Kalifornien wurde 2014 gegründet und gehört zu den Newcomern unter den Online-Herstellern für moderne Mid-Century-Möbel. Mit seinen handgefertigten Möbeln zu bezahlbaren Preisen spricht Joybird diejenigen an, die sich nicht mit Massenware zum Selbstzusammenbauen einrichten wollen, aber auch noch nicht bereit sind für Einzelanfertigungen vom Designer.

joybird-hero-calhoun-sofa

Auf joybird.com gibt es mehr als 1.000 verschiedene Kombinationen von Sofas, Stühlen, Tischen, Schreibtischen, Regalen und Sideboards. Kunden können Farben und Materialien individuell auswählen und den Herstellungsprozess durch E-Mail-Updates verfolgen.

Lebenslange Begleiter

Ganz im Sinne von Mid-Century-Designern wie Eero Saarinen oder Cara Greenburg sind die Möbelstücke von Joybird nicht nur klassisch schön, sondern auch funktional und langlebig. Es werden hochwertige Materialien verwendet, die sich relativ leicht reinigen lassen. Für Haustierbesitzer und Familien mit kleinen Kindern gibt es zusätzliche Tipps zur Auswahl der richtigen Stoffe und Farben.

Joybird-chair-60er-Jahre

joybird-hero-braxtons-sofa

Einzelstücke als Hingucker

Der große Vorteil von Mid-Century-Möbeln: Sie passen hervorragend zu anderen modernen Einrichtungsstilen von heute. Es muss also nicht gleich das gesamte Wohnzimmer wie in der TV-Serie „Mad Men“ aussehen. Schon mit wenigen ausgesuchten Stücken können Sie Ihren Räumen einen besonderen Charakter verleihen.

Ein Eyecatcher für das Wohn- oder Schlafzimmer ist zum Beispiel der „Soto Chair“ von Joybird. Durch die auffällige, klare Form und die schlanken Beine wirkt der Sessel leicht und elegant. Die dicken Polster und der spezielle Sitzwinkel machen ihn gleichzeitig sehr bequem. Bei über 100 verschiedenen Farben und Stoffen (auch in Leder) dürfte die Auswahl nicht so leicht fallen.

Fotos: Joybird