Jaime Hayon – Kreativkopf mit Clownsnase

Sessel von Designikone Jaime Hayon

Die spanische Designikone des 21. Jahrhunderts

Er ist nicht nur Designer. Er ist eine Ikone. Er entwirft Sofas und Sessel mit einer ebenso großen Hingabe wie Kunstinstallationen. Jaime Hayon ist ein Kreativer durch und durch – von seinen bunten Schuhen bis in seine lockige Haarspitze. Namhafte Magazine betiteln ihn als einen der wichtigsten und einflussreichsten Kreativen der heutigen Zeit. Seine Werke genießen weltweit hohes Ansehen; seine Designs und Installationen wurden bereits mehrfach ausgezeichnet.

Nach seinem Studium zum Industriedesigner in Madrid wurde Hayon bei der renommierten, italienischen Design- und Kummunikationsakademie Fabrica angenommen. Vom Studenten arbeitete er sich in kurzer Zeit zum Leiter der Designabteilung hoch. 2004 gründete er sein eigenes Designstudio.

Designer Jaime Hayon

Die Tätigkeitsfelder von Jaime Hayon sind unglaublich vielseitig: Er entwirft Möbel und Accessoires für große Hersteller wie Baccarat, Faberge und die dänische Designmarke Fritz Hansen. Er entwickelt die Innenausstattung für Hotels, Restaurants und Einzelhändler. Gleichzeitig ist er ein anerkannter Kunstschaffender, der mit seinen Ausstellungen in Galerien und Museen rund um den Globus unterwegs ist.

Gutes Design – so sagte er einmal im Interview – bedeute Langlebigkeit und Funktionalität, vor allem aber auch Gefühl. Design soll das Leben ein Stück weit verbessern – die Sicht auf die Dinge verändern. Seine Kreationen verbinden auf außergewöhnliche Art und Weise Kunst, Dekoration und Handwerk. Die Grenzen verwischen. Das macht es zu etwas Besonderem.
Jaime Hayon wirkt wie ein erfinderischer und humorvoller Freigeist – oft ziert er als Clown verkleidet oder in bunten Kostümen Magazincover. Er ist neugierig, offen für neues und voller Ideen. Einige davon stecken beispielsweise in den Möbeln für Fritz Hansen.

 

Sofa FAVN - Jaime Hayon

Das markante am geschwungenen Sofa FAVN sind die zierlichen Holzfüße und die drei unterschiedlichen Stoffe für Sofaschale, Sitz- und Rückenkissen und Zierkissen. Neben Rosé gibt es das Sofa auch mit weniger weiblichem Touch, in Grau.

Tür aufsperren, Schuhe ausziehen und bequem hinsetzen – der Loungesessel Ro ist genau richtig, wenn Sie nach einem stressigen Arbeitstag Ruhe und Entspannung suchen. Vom hellen Grau, über tiefes Blau bis hin zu zartem Rosé – der Sessel ist in verschiedenen Farbvarianten erhältlich, passend für so ziemlich jedes Zuhause. Für wen Gemütlichkeit auch Zweisamkeit bedeutet: Den Loungesessel gibt es auch als Zweisitzer.

Loungesessel Ro - Jaime Hayon

Loungesessel von Jaime Hayon in Blau

Sessel Ro als Zweisitzer von Jaime Hayon
Was früher die Couchecke war, ist heute der Essplatz. Hier versammeln sich Familie und Freunde zum gemütlichen Beisammensein. Daher spielen ein großer Esstisch und bequeme Sitzgelegenheiten eine der Hauptrollen im Wohnbereich – und der Sessel Fri nimmt diese bestens ein.

Sessel Fri - Jaime Hayon

Neben Möbeln umfasst die Fritz-Hansen-Kollektion von Jaime Hayon auch Wohnaccessoires wie diese Vasen. Das mundgeblasene Glas und der Sockel aus Zedernholz gehen eine wunderbar harmonische Verbindung ein. Die Vase wurde 2017 mit dem Wallpaper Design Award ausgezeichnet. Preisverdächtig ist auch der Kerzenhalter aus goldenem Messing.

Vase von Jaime Hayon - Gewinner Wallpaper Design Award

Kerzenleuchter aus Messing - Jaime Hayon

Sie wollen mehr Einblicke in die Arbeiten von Jaime Hayon? Dann schauen Sie sich auch seine Kreationen im Bereich Kunst und Design unter www.hayonstudio.com an.

Artikelbilder: fritzhansen.com https://fritzhansen.com/de-de/designers/jaime-hayon