Kolonialstil – exotisch-elegant

Ferne Länder, tropische Temperaturen, karge und doch atemberaubende Landschaften, wilde Tiere, sagenhafte Schätze – so stellt man sich die Glanzseiten des Lebens der alten Kolonialherren vor. Einrichtung im Kolonialstil bringt dieses exotische Flair in die eigenen vier Wände.

Dunkel gebeiztes Holz, naturbelassene Textilien und exotisches Accessoires sind Kennzeichen des Kolonialstils. Im Kolonialstil verbinden sich traditionelle europäische mit afrikanischen, indischen oder lateinamerikanischen Elementen. Am besten verfolgt man das Kolonial-Thema konsequent innerhalb eines Raumes, um eine herrschaftliche Atmosphäre zu kreieren. Einzelne Gegenstände kommen im Rahmen eines Gesamtkonzepts perfekt zur Geltung.

________________________________

Galerie Kolonialstil

 

 

Großartig wirkt koloniale Einrichtung in hohen Räumen. Hier kann man zum Beispiel einen stilechten Deckenventilator anbringen. Ideal ist es auch, wenn Sie Platz für eine große Tafel haben, an der herrschaftlich gespeist werden kann. Zur Deko eignen sich typische Kolonialutensilien wie große Wandkarten, schwere Schrankkoffer oder auch Vorleger aus Tierfellimitat.

Edle Messingschalten oder Kerzenständer, Lederbezüge für Polstermöbel und fein geschliffenes Kristall runden das Ambiente ab. Florale Muster und Pflanzen aus den Tropen schaffen auflockernde Akzente.