Wohnen in Kuschel-Weiß

Weiß und seine Freunde

Wer bereits Erfahrungen mit der Farbe Weiß in seiner Inneneinrichtung gemacht hat, der weiß: Weiß passt zu allen Farben. Es gibt also unzählige Möglichkeiten, den Alleskönner in Sachen Anpassungsfähigkeit zu kombinieren. Wir möchten Ihnen einige davon vorstellen. Sehen Sie, wie die Farbe Weiß Schwarz ideal zur Geltung bringt, Rot hervorhebt, sich an Braun anschmiegt, in Verbindung mit Blau oder Türkis pure Frische verbreitet und vieles mehr.

Schwarz und Weiß

Yin und Yang, dunkel und hell – das Urgestein aller Kontraste. Die Wirkung ist alles andere als dezent: Die Kombination aus Schwarz und Weiß sticht ins Auge und lässt dieses auch nicht mehr so schnell los. Mehr als die beiden perfekt harmonierenden Gegenspieler braucht ein Raum nicht, um mit Leben gefüllt zu sein – und setzt gleichzeitig ein klares Statement in Sachen Geschmack und Eleganz.

Cool, Modern und dennoch ein Klassiker. Dieser Wohnbereich macht Eindruck und inszeniert dabei den wohl eindrucksvollsten Kontrast aller Kontraste: Schwarz in Kombination mit Weiß. Ein dunkler Holzboden passt perfekt dazu!

Einrichtung schwarz weiß, Wohnzimmer

Dekoration in Schwarz-Weiß mit einem roten Akzent vor grauer Wand – strukturiert, aber nicht langweilig und vielseitig anwendbar!

Deko schwarz weiß, Vasen, Regal

Oder probieren Sie es mit einem Weißton, der ins Cremefarbene übergeht. Kombiniert mit schlichten schwarzen Stühlen wirken Tisch und Regalwand weich und wohnlich. Auch die silbernen Akzente und die grünen Farbtupfer durch die Pflanzen passen perfekt – insgesamt ein Look, der Eleganz pur ausstrahlt.

Einrichtung schwarz weiß, Regal, Stühle, Tisch, Deko

Braun und Weiß

Weiß wirkt in Kombination mit den verschiedenen Brauntönen harmonisch und gemütlich. Je nach Stärke des Kontrasts kommt Weiß unterschiedlich zur Geltung – mal sticht es mehr ins Auge, mal weniger. Sehen Sie sich die folgenden Beispiele an:

Ein einladender Wohnbereich, der vor allem durch das angenehme Zusammenspiel von dunklem Braun und einem wärmeren Weiß punktet. Glänzende Oberflächen und graue Sofakissen runden das Gesamtbild ab.

Einrichtung braun weiß, Sofa braun weiß, Tisch weiß, Lampe weiß

Ein sehr mädchenhaft gestaltetes Schlafzimmer: Eine nicht ganz bis zur Decke reichende mittelbraune Tapete, davor ein weißes Bett mit Rüschenbettwäsche und weißem Nachttisch. Die Vorhänge und der flauschige Teppich sowie die glitzernde Lampe machen das Zimmer zum Traum für alle, die es verspielt-mädchenhaft mögen.

Viel kühler wirkt diese Inneneinrichtung. Durch den dunklen Braunton verstärkt sich der Kontrast, die weißen Elemente werden zum Strahlen gebracht. Der Effekt wird durch den dunklen Boden noch verstärkt – ein sehr moderner Wohnbereich!

Einrichtung braun weiß, Wohnzimmer, Sofa braun weiß, Tisch weiß, Teppich weiß

Grau und Weiß

Seine sanfte Seite zeigt Weiß sehr schön in Verbindung mit Grau. Die hellen Töne lassen Räume lichtdurchflutet und größer wirken. Und keine Sorge: Langweilig wird die Kombination nicht. Wir zeigen Ihnen, wie vielfältig die beiden Farben miteinander verschmelzen können.

In diesem Beispiel werden gleich drei verschiedene Grautöne verwendet – das Ergebnis wirkt locker-leicht und sehr gemütlich. Das besondere Highlight dieses Schlafzimmers: die Wände in Beton-Optik, die normalerweise leicht hart wirken, hier aber perfekt ins Bild passen.

Einrichtung grau weiß, Schlafzimmer, Teppich weiß, Wand Beton, Stuhl grau

Diese Kombination ist einfach und hat doch einen tollen Effekt: graue Wände mit schönen weißen Möbeln und einem weiß-grau-gemusterten Fliesenboden – mehr braucht man nicht, um einen gemütlichen und einladenden Look zu zaubern.

EInrichtung grau weiß, Boden Fliesen weiß, Kommode weiß, Wand grau

Hier werden mit einem dunklen Grau Akzente gesetzt. Was besonders ins Auge sticht, ist der Materialmix: Das Ledersofa passt zum flauschigen Teppich und auch die Stühle in Wildleder-Optik und der Kronleuchter aus Glas beißen sich nicht mit dem Rest. Zusammen mit Wänden, Boden und Möbeln in verschiedenen Weißtönen ist dieses Wohnzimmer ein echter Hingucker.

Einrichtung grau weiß, Wohnzimmer, Sofa grau Leder, Teppich grau

Blau und Weiß

Blau kann kombiniert mit Weiß viele Effekte haben: vom sommerlichen Look griechischer Inseln bis zum skandinavischen Stil. Aber sehen Sie selbst, wie wandelbar der Blau-Weiß-Mix ist:

Ein kräftiges, dunkleres Blau und glänzende weiße Flächen erinnern an eine Ferienwohnung am Strand und lassen selbst im Winter sofort sommerliche Gefühle aufkommen. Gerade bei hohen Temperaturen wirkt diese Küche schön erfrischend und eines ist klar: Langweilig wird sie nie!

Küche blau weiß, Einrichtung blau weiß, Theke blau, Barhocker weiß

Weicher ist der Mix dieser Farben. Dabei wird größtenteils derselbe Blauton verwendet, der zusammen mit einem strahlenden Weiß eine harmonische und ruhige Atmosphäre in den Raum zaubert.

Einrichtung blau weiß, Schlafzimmer, Wand blau

Kleiner Ausflug nach Skandinavien gefällig? Probieren Sie es doch mit dieser Kombi aus Weiß, dunklem, dezenten Blau und Braun sowie einem leichten Beige-Ton an der Wand. Dann noch ein paar Zweige als Deko – fertig! Was den Raum allerdings erst richtig besonders macht, ist das blau-weiße Gemälde, das an eine Winterlandschaft im Dunkeln erinnert.

Einrichtung blau weiß, Wohnzimmer, Sofa weiß, skandinavisch

Türkis und Weiß

Türkis ist DIE Farbe der Frische. Mit Weiß an ihrer Seite strahlt sie Wärme, Freude und Energie aus. Ein Muss für jeden Sommer-Fan und in Maßen natürlich auch für alle anderen eine Möglichkeit, morgens schneller wach zu werden. Probieren Sie es aus!

Dieses Wohnzimmer schreit nach Sommer. Die Leichtigkeit entsteht vor allem durch das strahlende Weiß und das dezente Türkis in Kombination mit dem Glastisch und dem Bäumchen. Da möchte man am liebsten Platz nehmen und die Frische genießen.

Einrichtung türkis weiß, Wohnzimmer, Sofa weiß, Kissen türkis

Der Trick an folgender Einrichtung ist, die Sofakissen in exakt demselben Türkiston zu wählen wie die Vorhänge. Der Rest des Wohnzimmers wird größtenteils weiß gehalten, Glasflächen passen perfekt zum Rest und auch der Holzboden macht sich gut. Insgesamt ein kontrastreicher und dennoch gemütlicher Anblick!

Einrichtung türkis weiß, Wohnzimmer, Sofa weiß, Kissen türkis, Vorhänge türkis

Rot und Weiß

Rot und Weiß wirken aktivierend. Je nachdem, wie man den Rest der Einrichtung gestaltet, kann der Kontrast zwischen Rot und Weiß mehr oder weniger ins Auge stechen. Die Wahl des passenden Rottons ist dabei natürlich entscheidend.

Hier sieht man, wie viel Aufmerksamkeit Rot auf sich ziehen kann. Die verschiedenen Weißtöne sind der perfekte Partner für die dominante Farbe. Nicht zu kühl und sehr aufregend präsentiert sich diese Küche.

Küche rot weiß, Barhocker weiß, Einrichtung rot weiß

Dieses Beispiel zeigt ein größtenteils weißes Schlafzimmer mit roten Akzenten auf Bett und Tisch. Mit seinem dezenten Charme verschönert der Rotton die Einrichtung, ohne sich zu sehr ins Rampenlicht zu rücken, und lässt noch Platz für andere Farben wie Silber oder Braun.

Einrichtung rot weiß, Schlafzimmer rot weiß

Für alle, die es etwas verspielter mögen, bietet sich diese Variante an: Rote Farbtupfer in verschiedenen Tönen an der Wand und auf dem Bett runden das Erscheinungsbild des in Weiß und Beige gehaltenen Schlafzimmers ab. Die Wandbemalung nimmt die rote Farbe und das Braun aus den Lampen auf und verleiht dem Raum ein verspieltes Highlight.

Einrichtung rot weiß, Schlafzimmer, Bild rot

Grün und Weiß

Grün und Weiß findet man in der Natur in ihrer reinsten Form: Egal ob bei Tulpen oder Narzissen – der Anblick strahlt Anmut und Schönheit aus. Warum nicht auch im Wohnzimmer? Wir zeigen ihnen, dass die Kombination von Grün und Weiß nicht nur etwas für Blumenfans ist.

Denken Sie sich die grünen Akzente aus diesem Bild und es wirkt steril und leer. Durch die Farbelemente bekommt es einen einladenden und trotzdem ruhigen Charakter. Das strahlende Weiß und der glänzende Fliesenboden werden durch das Grün aufgewertet und erfrischt.

Einrichtung weiß grün, Stuhl weiß, Kissen grün, Boden Fliesen

Hier haben wir sie wieder: die Natur. In dem weißen Raum mit hellem Holzboden macht sich das Grün der Pflanzen und der Sofakissen perfekt – dezent, gemütlich und leicht.

Einrichtung grün weiß, Wohnzimmer, Sofa weiß

Lila und Weiß

Die Farbe Lila polarisiert und ist nicht jedermanns Sache. Fans der frischen, ausdrucksstarken und extravaganten Farbe können allerdings nicht genug von ihr bekommen. Und gerade einem dezenten Weißton steht sie ausgesprochen gut.

Der starke lila Akzent bringt Farbe, das matte Weiß sorgt dafür, dass der Raum trotzdem ruhig und im Gleichgewicht bleibt. Auch das schwarze Sofa passt gut und verstärkt die Kontraste im Raum. So entsteht ein spannender Look, der jeden Lila-Fan begeistern wird.

Einrichtung lila weiß, Wohnzimmer, Sofa schwarz

Rosa und Weiß

Rosa und Weiß wirken leicht und lieblich, gemütlich und weiblich. Man muss die Kombination mögen, aber auch hier gilt: Im richtigen Maß lassen sich tolle Looks erzeugen.

Ein weiterer guter Freund von Weiß ist Beige, das hier zusammen mit verschiedenen Rosatönen und einem Kissen in Lila der weißen Einrichtung zur Seite steht. Alles passt schön zusammen und erzeugt einen einladenden Wohnbereich, in dem man es sich gerne gemütlich macht.

Einrichtung rosa weiß, Sofa weiß, Kissen rosa

Beige und Weiß

Beige und Weiß liegen nahe beieinander und passen auch dementsprechend gut zusammen. Vor allem, wenn mehrere Beigetöne zusammenkommen, entstehen warme und stimmige Kombinationen, die eine helle und offene Atmosphäre erzeugen.

Weiß, verschiedene Beige- und Cremetöne, Grau und ein bisschen Grün durch die Zimmerpflanze – das Ergebnis wirkt einladend, weich und gemütlich. Auch die weichen Stoffe passen gut zu den Farbtönen.

Einrichtung beige weiß, Sofa weiß, Kissen beige

Bunt und Weiß

Dass Weiß ein Alleskönner ist, ist mittlerweile klar. Deshalb überrascht es auch nicht, dass die Farbe sich mit bunten Farbakzenten super versteht. Das Beste daran: Man kann sich kreativ austoben, denn der Auswahl an Farbkombinationen sind so gut wie keine Grenzen gesetzt.

Insgesamt lassen sich in diesem Raum gut zehn verschiedene Farben finden, die mit dem weißen Grundton kombiniert worden sind – und es funktioniert! Solange man es mit dem Einsatz verschiedener Farben nicht übertreibt, entsteht ein aufregendes, aber harmonisches Bild. Probieren Sie es selbst!

Einrichtung bunt weiß, Kissen pink, Sofy weiß, Teppich blau

Bilderquelle: www.shutterstock.com