Streifen Sie Ihre alte Einrichtung einfach ab!

Denn gestreift lebt sich’s schöner

Streifen sind ein Klassiker und fast jeder liebt sie. Natürlich liegt es da nahe, sie in die eigenen vier Wände zu integrieren. Das Tolle daran ist: Sie sind vielfältig – in Form, Farbe, Ausprägung, Anzahl und vor allem in der Aufmerksamkeit, die sie auf sich ziehen. Wir zeigen Ihnen bunte, dezente, klassische und ausgefallene Streifen-Variationen. Gehen Sie mit uns auf Streifzug!

Streifen lassen sich ideal an der Wand anwenden. In diesem Beispiel sind sie in warmen Braun- und Beigetönen gehalten und unterstreichen die gemütliche Raumatmosphäre. Auch die Verbindung mit anderen warmen Farbtönen wie dem zarten Rosa an der anderen Wand und dem dunklen Schokobraun des Stuhls ist sehr schön.

Streifen_Tapete_braun

Sehr modern wirkt dieses Wohnzimmer, in dem die Streifen regieren. Die weißen Möbel mit den verschieden breiten roten Streifen verleihen dem Raum einen einmaligen Look. Die Brauntöne des Parketts und der Wand in Mauer-Optik sowie die weißen Wände, auf denen sich noch weitere dezente Streifen eingeschlichen haben, passen perfekt dazu.

Streifen_Wohnwand_weiss_rot

Jetzt wird’s bunt! Diesem Zimmer wird auf kunterbunte Weise ein Highlight verliehen. Die gestreifte Wand in Gelb, Hellblau, Pink und als Basis Weiß haucht dem Wohnzimmer eine frische Prise ein. Die Bühne für diesen farbenfrohen Auftritt bieten die dezenten Weiß- und Brauntöne der übrigen Einrichtung.

Streifen_Wand_Pastell

 

 

Dieser Boden ist ohne Frage etwas ganz Besonderes. Seine glänzenden rot-pink-schwarzen Streifen machen die Stimmung im Raum aus. Spannend sind auch die wiederaufgenommenen Farben in den Punkten, die die Wand verzieren. Natürlich halten sich die Farben der restlichen Einrichtung zurück, denn sonst  könnte das Ganze schnell überladen wirken.

Streifen_Bodenbelag

Sehr edel wirken diese schlichten schwarzen Streifen auf der grauen Wand. Der dunkelgraue Parkett-Boden und das weiße Sofa mit hellen Farbtupfern ergeben zusammen mit der Wand ein stilvolles Gesamtbild.

Streifen_wand_holz

Dieses Bild ist ein Suchbild. Finden Sie die Streifen? Richtig, auf der dunkelbraunen Wand in Holz-Optik befinden sich dünne Streifen in Creme. Das wirkt zurückhaltend und gibt der Wand dennoch einen Hingucker. Kombiniert mit den anderen Creme- und Brauntönen wirkt das Gesamtbild wie aus einem Guss.

Streifen_Wand_holz_creme

Was beim Betrachten dieses Wohnzimmers sofort auffällt, ist der schwarz-weiß-gestreifte Teppich. Das leicht versetzte Muster überrascht und zieht die Aufmerksamkeit auf sich. So passt sich der kleine Teppich perfekt in das liebevoll gestaltete, freundliche Wohnzimmer ein.

Streifen_Teppich_schwarz_weiss

Auch eine kuschlige Decke mit Streifen kann entzücken! Die schwarz-weiße Optik wirkt immer modern und elegant. Dazu passt eigentlich so gut wie alles – schön ist es aber auch, wenn die Einrichtung wie hier ebenfalls in Schwarz-, Weiß-, und Grautönen gehalten ist.

Streifen_Decke_Schwarz_weiss

Darf es zum Tee etwas Edleres sein? Diese gestreiften Tassen aus Prozellan sind mit Gold veredelt und somit etwas für ganz besondere Anlässe. Dem Streifentrend passen sie sich auf jeden Fall ideal an.

 

Streifen_TasseStreifen_Service_Goldwww.artedona.com

Ein schönes blau-weiß-gestreiftes Baumwoll-Kissen darf auf dem Sofa eines Streifenfans nicht fehlen. Wie wäre es mit diesem?

Streifen_Kissen_blau_weiss

 

www.deko-maritim.de

Quelle für sonstige Bilder: www.shutterstock.de

ein Kommentar zu Streifen Sie Ihre alte Einrichtung einfach ab!

  • SCHULTHEISS Wohnblog  says:

    […] dran vorbei: Wer „Hip“ sein will, braucht manchmal auch ein bisschen Mut. Drei- und Vierecke, Streifen, Karos, Kreuze, Punkte und andere geometrische Formen  – überall wo man hinsieht! An […]

Hinterlasse einen Kommentar