Wände tagged posts

Abgegrenzt – die neuen Raumteiler

Der Trend geht hin zu kompakten Wohnformen. Doch auch, wenn nur ein oder vielleicht zwei kleine Zimmer zur Verfügung stehen, muss man nicht auf die gemütliche Ecke verzichten, in der man nicht durch einen Blick auf einen vollgepackten Schreibtisch vom Relaxen abgehalten wird. Wer an strategisch geschickten Stellen Raumteiler anbringt, kann sich auch in kleinen Wohnungen „Frei“-Räume schaffen.

weiterlesen

Ordnung muss sein: Schöne Regale

Wohin nur mit all unseren Büchern, Nippes, Vasen, Bilderrahmen und Dekogegenstände? – Keine Frage, wir brauchen mehr Regale!

Wir haben ein paar schöne, praktische und pfiffige Regallösungen ausfindig gemacht:

Wandregale mit Windungen:

… oder auch für den Boden:

weiterlesen

An die Wand!

Die neuen Tapeten

Wände sind hierzulande meist weiß gestrichen. Das macht Räume hell und weit. Allerdings ist der Blick auf eine weiße Wand nicht gerade abwechslungsreich. Einen Perspektivwechsel der besonderen Art versprechen im Gegensatz dazu die neuen Motiv-Tapeten, die 2014 für Hingucker sorgen.

Dabei handelt es sich nicht schlicht und einfach um Fototapeten, die spätestens seit den 70er Jahren jeder kennt. Das neue Motto ist vielmehr „Room Art“, in der überlebensgroße Objekte die Aufmerksamkeit auf sich ziehen. Reminiszenzen an Pop-Art und Op-Art sind vorhanden und gewünscht. Ein ganz klein wenig an Andy Warhols Marilyn-Monroe-Siebdruck erinnern zum Beispiel der seriell gedruckte Kussmund in verschiedenen Farbtönen von Rasch.

weiterlesen

Raumproportionen verändern ohne umzubauen

Denkt man über den Kauf einer Eigentumswohnung nach, ist oft der Grundriss der Wohnung ausschlaggebend für die Entscheidung. Im Vorfeld macht man sich daher viele Gedanken, in wie fern sich eine Veränderung der Position von nichttragenden Wänden und der Hausinstallationen auswirken würde. Neben einer Umplanung des Grundrisses lassen sich Raumdimensionen aber auch durch geschickten Einsatz von Farben und Kontrasten beeinflussen – ganz ohne Steine und Mörtel.

Kontraste und Proportionen

Wünscht man sich eine lichtere Raumhöhe, kann eine dunkle Bodenfarbe den Raumeindruck verändern. Kombiniert mit hellen Tönen für Wände und Decken, verschiebt sich die gefühlte Raumgeometrie. Den gegenteiligen Effekt erzielt man, wenn man die Decke dunkler streicht als den Rest des Zimmers...

weiterlesen

Richten Sie Ihre Wohnung doch schon einmal ein …

Möchte man eine Wohnung kaufen, beschäftigt man sich in der Planungsphase viel mit dem Grundriss: Muss noch eine Wand entfernt, versetzt oder eingezogen werden? Wo sollen die Heizkörper, wo die Steckdosen und Lichtschalter platziert werden? Auch wenn man die Möblierung umstellen oder ganz einfach neue Einrichtung kaufen möchte, stellt sich oft die Frage, an welchen Standort welches Möbelstück passt.

einrichtung_wohnküche

Am einfachsten ist es für die Planung, sich die Wohnung mit allen Möbeln darin zu veranschaulichen. Aber zeichnet man sich nur den Grundriss und die Einrichtung auf, kommt es vor, dass die Proportionen nicht stimmen. Außerdem muss man sehr viel ausradieren bzw. immer wieder von vorne beginnen. Wie lästig.

weiterlesen