Teppichläufer

Läufer Eingangsbereich

Teppichläufer: Noch lange kein Auslaufmodell

Die Welt der Teppiche ist bunt, vielfältig und man könnte sich bestimmt monatelang damit befassen. Deshalb möchten wir Ihnen in diesem Beitrag eine Auswahl des Teppich-Modells vorstellen, das unserer Meinung nach oft zu wenig Aufmerksamkeit erhält – und dennoch alles andere als ein Auslaufmodell ist: der Teppichläufer.

Er macht sich prima in langen Räumen oder Fluren. Der Vielseitigkeit seines Designs sind dabei keine Grenzen gesetzt. Vom klassischen einfarbigen Läuferteppich bis zu frechen Sprüchen und ausgefallenen Mustern können Sie alles erwerben, was das Herz begehrt.

Dieses Exemplar ist der Klassiker – und verleiht dennoch dem Raum seine Frische. Das elegante Rot bildet einen spannenden Kontrast zur hellen, dezenten Einrichtung und dem hellen Holzboden. Ohne den Teppich würde dem Zimmer definitiv etwas fehlen.

 

Teppich_Laeufer_Rot

www.teppstore.de

 

Verspielt und sommerlich ist dieser Teppich anzusehen. Gerade zur jetzigen Jahreszeit bringt er Frühlingsgefühle in Ihr Zuhause und macht sich – wie auf dem Bild gut erkennbar – ausgezeichnet in der Nähe eine Balkon- oder Terrassentür.

Teppich_Laeufer_Gebluemt

www.heine.de

 

Die Küche ist ein sehr beliebter Ort für Teppichläufer. Sogenannte Küchenläufer gibt es in Milliarden von verschiedenen Ausführungen. Dieses Beispiel preist die verschiedenen Kaffee-Genüsse an – wer wird da morgens nicht sofort wach?!

Teppich_coffee_grau

www.heineking24.de

 

Mit einem Augenzwinkern begrüßt Sie dieser Teppichläufer in der „Sterneküche“. In dezentem Design, das die restliche Einrichtung und Dekoration nicht einengt, ist in jedem Fall etwas für humorvolle Köche.

Teppichlaeufer_Kueche_Stern

www.hitmeister.de

 

Kommen wir nun zu einem Beispiel aus dem Schlafzimmer. Diese Art von Teppichen nennt sich Bettumrandung und besteht aus einem langen und zwei kürzeren Läufern. So haben Sie morgens als Erstes weichen, kuschligen Boden unter den Füßen.

 

Teppich_Laeufer_brombeer

www.hitmeister.de

 

Ein Ausflug nach Manhattan gefällig? Dafür müssen Sie mit diesem tollen Teppich im Schwarz-Weiß-Look nur Ihr Wohnzimmer betreten – und schon herrscht Großstadtfeeling.

 

Teppichlaeufer_Manhattan

www.junghanswolle.de

 

Wer schon jetzt einen passenden Teppich für den Herbst haben möchte, kann sich das Modell „Autumn“ genauer ansehen. Es besteht aus 100 % Schurwolle und stellt im Wohnzimmer einen schönen Blickfang dar.

Teppich_Wolle

www.junghanswolle.de

 

Ein Beweis dafür, dass Kunst nicht zwangsläufig an der Wand hängen muss, ist dieser farbenfrohe und stilvolle Teppich. Er zieht garantiert die Blicke Ihrer Gäste auf sich. Eine entsprechend dezente Einrichtung in Creme und Anthrazit versteht sich gut mit dem außergewöhnlichen Teppich.

Teppich-modern-splash-designer

www.teppichcenter24.de

 

Und hier die logische Schlussfolgerung aus der Erkenntnis, dass Kunst nicht an der Wand hängen muss, sondern auch in Form eines Teppichs auf dem Boden liegen kann: Ein Teppich muss sich auch nicht auf dem Boden befinden! Läuferteppiche eigenen sich ideal dazu, sie an die Wand zu hängen, wie dieses Beispiel anschaulich zeigt. So kreieren Sie etwas Besonderes – und auch zur Schalldämpfung eignet sich Teppich an den Wänden gut!

Wandteppich

www.lefliving.de

 

 

Leave your comment