Tischdekoration für Ihre Gartenparty

Gartenparty Buffet
Bringen Sie mit farbenfroher Tischdekoration Ihre Party-Gäste zum Schmelzen Der Sommer stimmt uns fröhlich, motiviert zu Unternehmungen im Freien und gehört nicht ohne Grund für viele zur liebsten Jahreszeit. Wie sieht Ihr perfekter Sommertag aus? Eis  essen gehen, mit einer selbstgemachten Limo auf dem Balkon entspannen, ein Picknick mit dem Liebsten oder eine Gartenparty mit […]

Bringen Sie mit farbenfroher Tischdekoration Ihre Party-Gäste zum Schmelzen

Der Sommer stimmt uns fröhlich, motiviert zu Unternehmungen im Freien und gehört nicht ohne Grund für viele zur liebsten Jahreszeit. Wie sieht Ihr perfekter Sommertag aus? Eis  essen gehen, mit einer selbstgemachten Limo auf dem Balkon entspannen, ein Picknick mit dem Liebsten oder eine Gartenparty mit Freunden? Gerade an lauen Sommerabenden schmeißen wir gerne den Grill an und laden Familie oder Freunde dazu ein. Eine gute Gelegenheit, neue Ideen für die Tischdekoration auszuprobieren.

Tischläufer und Servietten

Punkte, Streifen und florale Muster:  Die Tischdekoration zur Gartenparty präsentiert sich bunt und vielseitig. Leichte Stoffe aus Baumwolle und Leinen  in Form von Tischläufern und Servietten peppen jeden schnöden Gartentisch auf.

 

Shutterstock/Jodie Johnson
Shutterstock/Jodie Johnson

 

Deko mit Jute

Bringen Sie Ihre Tischdekoration auf den Punkt: mit Servietten und einer Tischdecke in himmlischen Blautönen. Dazu passen frisch gepflückte Blumen von der Sommerwiese, umwickelt mit einem beigen Juteband.

 

Shutterstock/Pavinee Chareonpanich
Shutterstock/Pavinee Chareonpanich

 

Platzset

Tischlein deck dich! Wer kein Freund von Tischdecken zur Gartenparty ist oder seinen Holztisch nicht verbergen möchte, kann mit gemusterten Platzsets dekorative Highlights setzen. Besonders schön: karierte Stoffe, z.B. in frischem Apfelgrün oder Sonnengelb.

Shutterstock/nadianb
Shutterstock/nadianb

Sonnengelbe Tischdekoration

Es muss nicht immer Stoff sein: Schieferplatten, Glasteller oder große Blätter eignen sich ebenfalls zum Eindecken auf dem sommerlichen Gartentisch.

Shutterstock/Sophie McAulay
Shutterstock/Sophie McAulay

Tischdekoration petrol

Besteck aus Plastik, Bambus oder Edelstahl, dazu farbige Gläser und Teller bringen gute Stimmung auf jede Gartenparty. Dekorativ sind die kräftigen Eyecatcher in petrol, lila und orange in jedem Fall. Noch ein paar Blumen und kleine Leckereien auf dem Tisch verteilt und die Gäste können kommen!

Shutterstock/popovich_vl
Shutterstock/popovich_vl

 

Zitronenwasser

Voll im Trend liegen die Henkelgläser mit gestreiftem Strohhalm. Die gehören auf jede Gartenparty und sollten am besten mit Wasser, viel Eis und frischen Zitrusfrüchten gefüllt sein. Die perfekte Erfrischung für Ihre Gäste an einem heißen Sommertag!

Shutterstock/Savchenko
Shutterstock/Savchenko

Blumendekoration

Wer sagt, dass Gartenpartys nur am Abend stattfinden müssen? Bei einem Kaffeekränzchen mit leckerem Kuchen – serviert auf verspieltem, weißem Porzellan und einer blumigen Tischdecke – kommt auch am Nachmittag ausgelassene Stimmung auf.

Shutterstock/Kachergina
Shutterstock/Kachergina

Quitschrosa Flamingo

Übrigens: Das angesagte Sommertier diesen Jahres ist sicherlich der quitschrosa Flamingo – er ziert Gläser, Servietten, Tischläufer, Zierkissen und so manch anderes Sommer-Accessoire. Eine kleine „Wussten-Sie-schon“-Notiz am Rande: Die Flamingos erhalten ihre Rosa-Färbung durch die Algen und Krebse, die sie zu sich nehmen.

Shutterstock/Khrystyna Bakuchava
Shutterstock/Khrystyna Bakuchava

Lampions

Die Tischläufer sind ausgerollt und das Geschirr verteilt. Jetzt fehlen nur noch Blumen und ganz wichtig: Kerzen. Diese, zusammen mit farbigen Lampions, sorgen für eine stimmungsvolle Atmosphäre nach Sonnenuntergang. Beides lässt sich wunderbar kombinieren und in den Bäumen aufhängen. Funktionieren Sie Teelichthalter mit einem farbigen Band einfach zur dekorativen Leuchtquelle um.

Shutterstock/wideonet
Shutterstock/wideonet

Kleine Vasen

Apropos: Do it yourself. Ein Hingucker sind auch die Blumenvasen in luftiger Höher. Alles, was Sie dazu benötigen sind  kleine Glasvasen – bei Depot gibt es die direkt als Girlande zu kaufen – und frische Blumen aus dem Garten.  Eine Bastschnur dient zur Aufhängung der Vasen.

Shutterstock/IVASHstudio
Shutterstock/IVASHstudio

Gläser als Blumengefäß

Der Sommer selbst bietet Ihnen die beste Tischdekoration überhaupt: Blumen aus dem eigenen Garten. Werden Sie selbst zum Florist und binden Sie sich aus den blühenden Gartenschönheiten einen Strauß für Ihre Gartenparty. Bei der Auswahl der Vase weichen Sie ruhig vom Konventionellen ab und nutzen Sie Kannen, Tassen oder ausrangierte Gläser als Blumengefäß.

Shutterstock/Shebeko
Shutterstock/Shebeko

Kräuter in Zinktöpfen

Duftende Kräuter oder Blumen in Zinktöpfen geben dem gedeckten Tisch noch einmal richtig Würze. Schneiden Sie zusätzlich kleine Zweige ab und binden Sie diese um die Servietten.

Shutterstock/TaraPatta
Shutterstock/TaraPatta

 

Paletten Lounge

Sie können Ihre Pflanzen natürlich auch an Ort und Stelle in Ihrem Garten lassen und in Ihre Partydekoration einbeziehen. Ein schönes Beispiel ist diese gemütliche Lounge, die sich harmonisch zwischen die schattigen Bäume einbettet. Für eine einladende Lounge-Atmosphäre sorgen gemütliche Kissen, einfach auf Europaletten drapiert, ein umfunktionierter Rattankorb als Tisch und Wimpelketten.

Shutterstock/aprilante
Shutterstock/aprilante

 

Wir könnten ewig so weitermachen und noch unzählige Ideen für die Tischdekoration zur Gartenparty präsentieren. Aber der Grill ist bereits angeschürt und die Gäste warten schon. In diesem Sinne: Genießen Sie den Sommer!

 

 

Bildquelle: www.shutterstock.de

 

Leave your comment