Farbenfrohe Fliesen

Wieder im Kommen: Auffallen! Ob faszinierende Farbtöne oder originelle Verlegemuster – für die aktuellen Badfliesentrends gilt: Individuelle Akzente bringen Stimmung ins Bad, ohne aufdringlich zu wirken.


Der Einheitslook im Bad ist Schnee von gestern. Ethno- und Vintage-Dekore passen zum Beispiel stilistisch perfekt zum Country und Landhaus-Ambiente – und zwar weit über das Bad hinaus. (Titelbild/Foto oben: Original Style, Winchester Residence Chateaux Ormeaux Red On Mint)

Verschiedene historisch inspirierte Dekore und Fliesenserien, die an traditionelle marokkanische Zementfliesen erinnern, erobern aktuell auch Flure, Küchen oder den Essbereich. In Steingut- oder Feinsteinzeug-Qualität lassen sie sich ebenso unkompliziert nutzen und reinigen wie jede andere keramische Oberfläche auch. Im Unterschied zur „echten“ Zementfliese benötigt die keramische Ausführung keine Auffrischungsrenovierungen. Wer kleine Stilbrüche liebt, kombiniert Fliesen im Ethno- oder Landhauslook mit modernen Badmöbeln oder Bad-Accessoires. (Foto oben: Steuler, Casablanca Pavimento, Bad-Zementfliesen)

Rustikaler Evergreen: Fliesen in Holzoptik passen zu jedem Wohnstil und sorgen mit der authentischen Anmutung verschiedenster Holzarten für ein zeitlos-schönes, zurückhaltendes Ambiente. Im Unterschied zum echten Parkett oder Landhausdielen sind keramische Holzinterpretationen ein idealer Bodenbelag auf der Fußbodenheizung – und verbessern mit ihrem niedrigen Wärmedurchlasswiderstand sogar die Effizienz des Systems. (Foto oben: Agrob BUCHTAL, Sky, Holzoptikfliesen, Eiche natur)

Zu guter Letzt ein echter Hingucker: Tapetenlook aus Keramik. In üppiger Farbenpracht zaubern XXL-Dekorfliesen wohlig-wohnliche Stimmung ins Badezimmer. (Foto oben: Steuler, Wonderwall, Dekorfliese XL)