Praktisches Helferlein: der Servierwagen

Servierwagen von GUBI

Ein charmantes Möbelstück feiert sein Comeback

Er serviert Getränke, dient als praktische Ablage in der Küche oder auch als dekoratives Wohnaccessoire – der Servierwagen ist zurück! Das Schmuckstück der 60er Jahre, das lange Zeit ausgedient hatte und als altmodisch galt, liegt jetzt wieder voll im Trend.

weiterlesen

Advent, Advent ein Lichtlein brennt

Adventskranz

Woher kommt eigentlich der Adventskranz?

Jeder kennt ihn und fast jeder hat ihn am ersten Adventssonntag im Ess- oder Wohnzimmer stehen: den Adventskranz. Wie der Weihnachtsbaum ist auch der klassische, aus grünen Tannenzweigen geflochtene Kranz mit vier Kerzen eine jahrzehntelange Tradition. Der Adventskranz zählt die Sonntage bis zum Heiligabend – dem Fest zur Geburt Jesu Christi. Advent, Advent ein Lichtlein brennt. Erst eins, dann zwei,… aber Moment: In seiner ursprünglichen Form, zählten die Kerzen auf dem Adventskranz nicht nur die Sonntage, sondern alle Tage bis zum Heiligabend.

weiterlesen

Minimalistische Eleganz aus dem Norden

Skandinavischer Einrichtungsstil für Ihr Zuhause

Der Anblick von schlichten Holzmöbeln, sanften Beige- und Blautönen sowie Accessoires mit Naturmotiven genügt und wir fühlen uns in den hohen Norden versetzt. Die Verbundenheit zur Natur ist ein prägendes Merkmal des skandinavischen Einrichtungsstils. Sie spiegelt sich in den Materialen, Farben und Formen der Möbel und Dekoobjekte wider.

weiterlesen

Ein blickfang!

Designer-Messe mit besonderem Format

Vis-à-vis mit internationalen Designern – auf den blickfang-Messen in Deutschland, Österreich und der Schweiz präsentieren nicht die Hersteller, sondern die Designer selbst Ihre Möbel-, Mode- und Schmuckkreationen. Und die Besucher können diese direkt kaufen. Im Gegensatz zu anderen Messen versteht sich die blickfang nämlich als Design-Shopping-Event.

weiterlesen

„Moderne Bäder sind Freigeister“

Der Wandel des Badezimmers vom Funktionsraum zur Wohlfühloase

Ein Gastbeitrag von Uta Kurz

Wer träumt nicht davon, mit nackten Füßen auf warmem Untergrund zu gehen, von kühlem Nass erfrischt zu werden und das wunderbar belebende Licht des Südens zu genießen? Doch warum noch bis zum Urlaub warten? Mit wohnlichen Materialien, moderner Technik und guter Planung gelingt die erfrischende Auszeit auch in den eigenen vier Wänden. Versüßen Sie sich Ihren Alltag mit einer Wellness-Oase zu Hause. Dabei muss es nicht immer ein riesiges Bad sein, um sich rundherum wohlzufühlen. Mit pflegeleichten Materialien in Holzoptik, großzügigen Bewegungsräumen und einer bodengleichen Dusche machen Sie auch aus kleinen Bädern echte Raumwunder.

weiterlesen